Über uns

Das LiteraTheater in Badenweiler ist seit über 20 Jahren in Badenweiler präsent und gestaltet ganzjährig das Kulturleben des Thermalkurortes mit. Schriftsteller wie Anton Tschechow und Hermann Hesse schätzten diesen Badeort bereits und so ist es naheliegend, dass das LiteraTheater diese historischen Bezüge mit verschiedenen Tschechow- und Hesse-Programmen aufgreift. Im Laufe der Jahre wurde ein umfangreiches Repertoire von der Klassik bis in die Moderne erarbeitet. Das Ensemble besteht aus freien Schauspielern und freien Musikern, die sich zu bestimmten Produktionen – von der szenischen Lesung bis zum Theaterstück – zusammenfinden.

Im Sommer findet alljährlich das so genannte „Sommer-Theater“ mit einem abwechslungsreichen Programm auf der Naturbühne statt, das auch wegen ihrer einzigartigen Kulisse sich großer Beliebtheit erfreut. Mit seinen Produktionen ist das LiteraTheater in Deutschland, Schweiz und Österreich unterwegs.

 

Trailer über das LiteraTheater im Markgräfler Fernsehen:
https://www.youtube.com/watch?v=uT5vxMuFdfA

 

Petra Seitz

Petra Seitz

ausgebildet in Sprache und Schauspiel, arbeitet seit 2006 im Ensemble des Literatheaters. Neben ihren vielfältigen rezitatorischen und schauspielerischen Aktivitäten arbeitet sie dramaturgisch an der Gestaltung verschiedener Programme.

Pressestimmen:

„Petra Seitz gefällt als temperamentvolle Witwe, die dem Bären von einem Mann einen Nasenring anlegt...“

„Petra Seitz gibt mit einer köstlichen Mischung aus weiblichem Charme, Naivität, Gereiztheit und hausfraulicher Geschäftigkeit die Gattin, aber auch mal die Geliebte oder die Sekretärin, die der von plötzlich aufwallenden Leidenschaft ihres Chefs völlig überrumpelt wird...

„... Petra Seitz überzeugt mit grosser Spielfreude und zeigt in ihren Rollen Ausstrahlung und Differenziertheit...“

Martin Lunz

Martin Lunz

Schauspielschule, Bühnentätigkeit. Freiberuflich tätig als Schauspieler, Sprechkünstler. 1998 Gründung des LiteraTheaters mit dem Anliegen, die Schätze der Dichtkunst lebendig werden zu lassen. Seitdem im deutschsprachigen Raum mit zahlreichen Gastspielen unterwegs und festem Spielplan in Badenweiler. Seit 1987 Kurse in Sprecherziehung und Schauspiel mit dem Anliegen, die kreativen und schöpferischen Kräfte im Menschen zu aktivieren.


Pressestimmen:

... Frei von Pathos, in vorbildlicher Sprachdisziplin . . .
... Martin Lunz, als Sprecher und Schauspieler vielseitig bewährt . . eine Welle von Beifall brauste auf...
... geschliffen im sprachlichen Ausdruck und souverän in seiner darstellerischen Leistung...
... nicht nur Gustav Gründgens, auch Martin Lunz brillierte als Mephisto...

William Cuthbertson (Piano)

William Cuthbertson

studierte in London an der Royal Academy of Music von 1975-79.
Chopin–Stipendium der polnischen Regierung.
Meisterschüler von Peter Feuchtwanger.
Freiberuflich tätig als Konzertpianist und Klavierlehrer.
Konzerte in Deutschland, Polen, Dänemark, Norwegen, England, Österreich, Schweden, Schweiz, USA

 
Pressestimmen:

... „wahrlich ein sehr virtuoser Musiker ...

...„Eine interessante, musikalische Erscheinung, hochsensibel
und ein Musiker, der immer etwas Neues zu bieten hat“

Hanns-Heinrich Weitz

Hanns-Heinrich Weitz

Ausgebildet in Eurythmie, Sprachgestaltung, Schauspiel und Regie und seit 40 Jahren darin tätig.


Pressestimmen:

...“das zeigte sich im temperamentvollen Spiel der Akteure, die richtig saft- und kraftvolles, komödiantisches und gestenreiches Theater mit Sinn für das Komische im Tragischen und das Tragische im Komischen mitbringen.... Hanns-Heinrich Weitz als jovialer Gutsbesitzer..“

... Das Humoristische in diesen Stücken, aber auch die präzise, ja psychologisch scharfe Figurencharakterisierung Tschechows kommt in der Aufführung des Literatheaters voll zur Wirkung....“

Chris Alfredo Kühn

Chris Alfredo Kühn

Schauspielschule, Ausbildung zum Kommunikationstrainer.
Tätig in Schauspiel und Märchentheater, Kinder und Jugendkurse, Sprach- und Schauspielkurse in Deutsch / Engl./ Franz. und Spanisch in Deutschland, Frankreich und Marokko.


Pressestimmen:

„... die Rolle des Magiers hervorragend besetzt mit Chris Alfredo Kühn"

„...Chris Alfredo Kühn – hervorragend in seiner Komik...“

„...Nicht bitterböse, sondern makaber und "very british" ging es zu bei der Ménage à trois des souverän und temporeich spielenden Schauspielertrios Petra Seitz, Chris Alfredo Kühn und Martin Lunz.“

...und weitere...