Gastspiele (auswärts)

Freitag, 13. September, 20.30 Uhr, Cafe am Hebel, Schopfheim

Love Letters von A.R. Gurnay

Eines der schönsten und berührendsten Theaterstücke über die Liebe
dargestellt von Petra Seitz, Martin Lunz

Nachdenklich und doch witzig, leichtfüssig und tiefgründig, romantisch und frech, so sind sie, die „Love Letters“, ein Stück von A.R.Gurney.

„Love Letters" erzählt in Briefen die etwas andere Liebesgeschichte von Andy und Melissa. Während das Leben an ihnen vorbeizieht, schattenhaft schal und irgendwie unwirklich, findet das wirkliche Leben in Briefen statt: gefühlvoll und komisch. Doch die eingeschlagenen Lebenswege sind unterschiedlich. Melissa, aus wohlhabenden Verhältnissen, entwickelt sich zur »Lebefrau« und Künstlerin, Andy macht eine »Bilderbuch«-Karriere als Jurist und Staatsmann...

Das „Time Magazine“ hält es für „eines der vier oder fünf besten Theaterstücke der achtziger Jahre“, und mittlerweile ist es auch auf den deutschsprachigen Bühnen ein Dauerbrenner.

Info: Cafe am Hebel, Schopfheim, Hebelstraße 32, Tel. 07622-6888250