Schauspielerische Führungen

Historische Führungen Badenweiler

Ein ganz besonderer Meilenstein für die Entwicklung des Bäderortes war und ist die Zeit der Großherzöge. Viele architektonische Zeitzeugen aus der Zeit von Friedrich den I. und seiner Frau Luise und auch von Friedrich den II mit seiner Frau Hilda prägen das Ortsbild bis heute.  Auf Schritt und Tritt folgt man in Badenweiler den Spuren jener Zeit. Vieles hat der Ort und das Markgräflerland den einstigen Landesherren zu verdanken.

Jeden 2. Sonntag im Monat  „lässt der Großherzog bitten“. Der Schauspieler Martin Lunz lädt als Großherzog zum Sonntagsspaziergang. Erleben Sie in einer kulturhistorisch-schauspielerischen Führung Badenweilers Kulturgeschichte lebendig und amüsant. Geschichten, Anekdoten, Heiteres & Wissenswertes. Start ist jeweils 16.00 Uhr am TREFFPUNKT vor der Tourist-Information im Kurpark. Anmeldungen sind bis samstags in der Tourist-Information möglich. Die Teilnehmergebühr in Höhe von 10,- € kann bei der Anmeldung in der Tourist-Information oder direkt zur Führung entrichtet werden. 

Alle Termine auf einem Blick: 9.4., 14.5., 11.6., 9.7., 13.8., 10.9. und 8.10. 2017.

Kostenbeitrag: 10,- € pro Person

Auf Mörderjagd in Müllheim

Verbrecherjagd mit Günter Gmelin

Bei dieser schauspielerischen Stadtführung treffen Sie auf die Schauplätze der Kriminalgeschichte „In Müllheim uff’m Wiiwegli – Das Ende der Reblaus" von Harald Rudolf. „Ich bin sehr betroffen: Mein Bruder wurde im Weinberg erschlagen, nachdem er zuvor betäubt und anscheinend entführt werden sollte. Fabienne, die Freundin meines Sohnes hatte den Leichnam im Weinberg gefunden. Es ist furchtbar. Die Polizei hat ein Phantombild veröffentlicht. War das der Mörder?" erzählt der Weingutsbesitzer Günter Gmelin, die Hauptfigur des Romans, in die unser Stadtführer, der Schauspieler Martin Lunz, geschlüpft ist. Lassen Sie uns durch die Stadt streifen, die in der Geschichte beschriebenen Plätze und Orte aufsuchen, vielleicht findet sich ja ein Anhaltspunkt, vielleicht finden wir sogar Spuren?

Treffpunkt:
Tourist-Information Müllheim, Wilhelmstraße 14
Keine Anmeldung erforderlich

Dauer: ca. 2 1/2 Std. - Kostenbeitrag : € 12 pro Person

Termine 2017: Fr 1. September, Fr 13. Oktober - jeweils 16.00 - 18.30 Uhr